Herr Igel – Buchempfehlung

Herr Igel – Buchempfehlung

 

Blog01Heute wollen wir euch ein süßes kleines Buch zum Reimen und Schmusen vorstellen. Eigentlich eher eine Herbstgeschichte, aber an einem dieser regnerischen Apriltage genau richtig um sich auf dem Sofa zusammenzukuscheln und die Decke bis ans Kinn zu ziehen. In „Herr Igel, nur Mut, alles wir gut!“ geht es um, wer hätte es geahnt, einen Igel. Und Herr Igel ist auf einer Mission. Er möchte nämlich einen schön warmen Platz für den Winterschlaf finden. Und da es manchmal ein bisschen dauern kann, den idealen Schlafplatz zu finden, hat er sich auch Proviant eingesteckt: Einen Apfel – umgeschnallt wie einen Rucksack. Ist ja auch viel praktischer.

 

 

Jedenfalls zieht er los und schaut was sich finden lässt. Blog04Jeder mögliche Unterschlupf den er entdeckt lässt sich aufklappen. Aha! Da sitzt schon jemand drin und hat es sich gemütlich gemacht. Also geht er weiter und sucht und sucht…. und sucht. Über Stock und Stein, auf Bäumen, unter Bäumen, aber überall ist schon jemand. Da wird Herr Igel ganz traurig. Er möchte so gerne ein schön warmes Zuhause.

 

 

 

Blog03Und das bekommt er natürlich. Als Happy End. Der Weg dorthin wird begleitet von kindgerechten, wunderbar farbenfrohen Illustrationen von Ina Hattenhauer in schlichtem, aber ansprechendem Stil und einem einfachen Text in Reimform, der sich leicht mitsprechen und merken lässt. In diesem Buch steckt wirklich ganz viel Gefühl, da wird man glatt auch traurig und wünscht dem Igel, dass er endlich ein schönes Zuhause findet. Aber: Was lange währt, wird endlich gut.

Wirklich gelungen und absolut empfehlenswert für verregnete Apriltage oder den Herbst.

Altersempfehlung: ab 2 Jahren

Verlag: Haba

Kauft das Buch doch gleich hier, wenn es euch gefällt: http://amzn.to/2qIHBtj

Jetzt bestellen