Reise um die Erden in 80 Tagen – Buchempfehlung

Reise um die Erden in 80 Tagen – Buchempfehlung

u1_978-3-7373-5444-8

 

 

Kennt ihr noch den Klassiker „in 80 Tagen um die Welt?“ Eine inzwischen wohl etwas angestaubte Geschichte, wenn auch die Verfilmung mit Jackie Chan ganz amüsant war. Der Sauerländerverlag hat diesen Roman jetzt neu verlegt: Alte Story, neu geschrieben und zwar für Kinder ab 12 Jahren. Wir waren ja ein zuerst ein wenig skeptisch, denn wie will man schon das Original übertreffen? Sauerländer hat uns aber überzeugt! So sehr, dass wir uns selbst hingesetzt und 335 Seiten Kinderbuch gelesen haben. Wir haben jede Minute davon genossen! Die Geschichte um den zugeknöpften Gentleman Phileas Fogg, seinen französischen Diener Passepartout und die exotisch schöne Inderin Aouda hätte nicht besser formuliert werden können, als in diesem Buch.

Für alle die die Originalgeschichte nicht kennen hier eine kurze Zusammenfassung:

London im 19. Jahrhundert, der Protagonist ist ein verschlossener, ernster Gentleman der jeden Tag das gleiche tut: Aufstehen, Zeitung lesen, essen, Kartens spielen, essen, schlafen. Laaaaaangweilig. Trotzdem scheint er mit diesem Leben sehr zufrieden sein, bis ihn ein anderer Herr herausfordert einmal um den Globus zu reisen in nur 80 Tagen (damals eine recht spektakuläre Unternehmung, da es ja noch keine Flugzeuge oder ICEs gab, sondern Dampfschiffe und langsam ratternde Züge deren Kessel noch mit Kohle beheizt wurden). Mister Fogg stapft also fest entschlossen los diese Wette zu gewinnen und muss unterwegs jede Menge Hindernisse überwinden (Züge die plötzlich keine Gleise mehr haben, Stürme, Vorladungen beim Gericht wegen des unerlaubten Betretens eines Tempels MIT Schuhen (der Fehler seines Dieners, nicht seiner) usw. Usw.) Unglücklicherweise gibt es dann da auch noch dieses klitzekleine Missverständniss, dass er angeblich ein Bankräuber sein soll, weshalb ihn die englische Polizei quer durch die Weltgeschichte verfolgt. Nun ja, Phileas Fogg überwindet alle Widrigkeiten, glaubt schon die Wette verloren zu haben und gewinnt dann doch noch glorreich in allerletzter Sekunde.

 

Toll und einfach verständlich geschrieben, hat uns dieses Buch nach Jahren erneut für die phantastische Geschichte von Jules Verne begeistert. (Und im übrigen ist die Covergestaltung auch grandios.) Daher zwei Daumen hoch für den Sauerländer Verlag! Dieses Buch sollte in keinem Teenagerregal fehlen.

Preis: 14,99€

Verlag: Fischer / Sauerländer

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

 

Kaufen könnt ihr das Buch hier:  KLICK MICH!

Jetzt bestellen